EFNS-Logo-2019_200

5. Kulturstadt Passau

Montag und Dienstag (11./12.2.) ganztägig

Drei Flüsse aus drei Himmelsrichtungen – aus dem Westen die Donau, dem Süden der Inn und dem Norden die Ilz – machen die Landschaft am Dreiflüsseeck zu einer einzigartigen Schönheit. Dazu die barocke Altstadt, die von italienischen Meistern im 17. Jahrhundert geschaffen wurde und in deren Zentrum sich majestätisch der Dom St. Stephan mit der größten Domorgel der Welt erhebt. Hier paaren sich Charme und Schönheit, Geschichte und Kultur, Kunst und Erlebnis. Passau ist immer eine Reise wert! Überzeugen Sie sich selbst! Ein Rundgang informiert über die Geschichte Passaus. Er führt durch die bezaubernden Gassen der romantischen Altstadt, vorbei an den Sehenswürdigkeiten wie Dom, Residenz, Rathaus.

Der Dom St. Stephan wurde nach dem Stadtbrand von 1662 mit Resten des gotischen Vorgängerbaues im italienischen Barockstil erbaut.

 

[EFNS 2019] [Impressum / Info] [Exkursionen] [Erlebnistour Nationalpark] [Wald und Glas] [Spuren des Auerhahns] [Schneewanderung] [Kulturstadt Passau] [vom Nichtstun lernen] [Urwald vor der Haustüre]